Slider

Alternative Behandlung bei Herz-/Kreislauf-, sowie Blutdruckerkrankungen

Die Schulmedizin ist inzwischen weit fortgeschritten in der Prävention und Behandlung dieser Krankheitsbilder. Eine eigenverantwortliche Prävention ist jedoch die unverzichtbare Grundlage, der häufigsten Todesursache in Deutschland zu entgehen!

Ein jeder kann die Schulmedizin ergänzen mit alternativen Heilmethoden. Methoden, um die Herz-/Kreislauferkrankungen gar nicht erst entstehen zu lassen. Unterstützen Sie mit Ihrem eigenverantwortlichen Handeln Ihren Arzt, indem Sie mit verblüffend einfachen Maßnahmen sowohl die Prävention, als auch die Behandlung von Beschwerden deutlich unterstützen.

Der Ursachenforscher Frank Jester zeigt Ihnen Lösungen.

Seminarinhalte:

  • Das Herz-Kreislaufsystem verstehen.

  • Welche Beeinträchtigungen können Beeinträchtigungen entstehen?

  • Was sind die Folgeerscheinungen?

  • Vorbeugung von Herz-/Kreislauferkrankungen.

  • Möglichkeiten zur Verbesserung der Beschwerden.

  • Lassen Sie sich nicht die rote Karte vom Arzt zeigen!


Zielgruppe

Betroffene und Angehörige, sowie Menschen, die sich für Prävention interessieren.

Referent:

Frank Jester

Dauer:

27.05.18, 09:00 - 17:00 Uhr

Seminarort:

Kaiser Fortbildungen
Heynestraße 8
38640 Goslar

Teilnahmegebühr: 250,- € (netto zzgl. MwSt.)
Anmeldung (per PDF) oder unter dem Online-Anmeldeformular
Bitte lesen Sie sich vor Ihrer Anmeldung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

Maria Tatianina Kaiser Fortbildungen

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen:
Maria Tatianina
Telefon: 05321 3817787
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift

Kaiser Fortbildungen
Heynestraße 8
38640 Goslar

Kontakt

Maria Tatianina
Telefon: 05321 - 38 177 87
Fax: 05321 - 39 866 03
E-Mail: info@kaiser-fortbildungen.de